3 Siege beim BWDLB in Mautern

Der Bezirkswasserdienstleistungsbewerb am Samstag, 05.08.2017 in Mautern bescherte den Zillenfahrern der FF Spitz ein überaus erfolgreiches Wochenende.

450 vorangemeldete Zillenbesatzungen machten es notwendig, dass sich die Zillenfahrer, trotz des kurzen Anfahrtsweges nach Mautern, bereits um 06:45 trafen.

 

Dadurch konnte ohne langes Warten im 2. Startblock angetreten werden.

Christian Axmann und Sascha Fertl zeigten mit einer Zeit von 06:27,89 auf, welche am Ende des Tages für den 1. Platz in der Kategorie Bronze ohne Alterspunkte reichte.

 

Auch die Silber-Fahrt wurde sehr zeitnah absolviert und wieder konnten Christian Axmann und Sascha Fertl mit einem 4. Rang eine super Platzierung erreichen.

Auch die restlichen Zillenbesatzungen schlugen sich sehr wacker und konnten tolle Ergebnisse einfahren.

 

Am Nachmittag startete traditionell der Einmännische Bewerb. Um nicht in der glühenden Nachmittagssonne fahren zu müssen, traten die Spitzer auch hier sehr früh an.

Und die Ergebnisse gaben ihnen Recht: Helmut Stierschneider gewann vor Sascha Fertl die Disziplin Zillen – Einer Allgemein, Jan Leberzipf als 4 und Stefan Axmann als 6. komplementieren das hervorragende Ergebnis.

 

Danach begannen alle zu rechnen: Welche Zeiten schaffen es in die Mannschaftswertung? Geht sich vielleicht sogar der Sieg aus? Gibt es eine zweite Mannschaft?

 

Pünktlich um 18 Uhr begann am Bewerbsgelände die Siegerehrung.

Und nun war es offiziell, die FF Spitz holt sich nach Tulln, Amstetten und Melk den 4. Mannschaftssieg der heurige Saison.

Weiters konnte die zweite Mannschaft den hervorragenden 7. Platz erreichen.

 

Kommandant Murth und Ehrenkommandant Gritsch, sowie Brandrat Weber gratulierten den Zillenfahrern für die erbrachten Leistungen und die tollen Ergebnisse.

 

Ein Dankeschön auch an die FF Mautern für die tolle Organisation des Bewerbes und der reibungslosen und fairen Durchführung.

 

zu den Fotos....

 

Die Ergebnisliste